J.H. FUHR LEGO UNBOXING PROFI WERDEN

Wir suchen Dich als J.H. Fuhr LEGO-UNBOXING Profi💪!

Du liiiiiieeeeeebst LEGO & Videos💓?

Du bist kreativ und machst Videos, die im Kopf bleiben✨?

Du liebst das Detail und kannst gut erklären?

Du feierst Sachen auspacken wie Deinen Geburtstag🎉?

Dann poste Deine Videobotschaft als Kommentar auf unseren Kanälen auf Facebook oder Instagram, warum wir gerade Dich bei der LEGO UNBOXING Challenge auswählen sollen🤩.

Wir wählen aus allen Posts 2 Videobotschafter*innen aus, die dann jeweils im Dezember und Januar ein cooles LEGO-Video für uns erstellen🎥. Das gezeigte Produkt darfst Du dann Dein EIGEN nennen🎁.

▶️Hört sich gut an?

Dann Kamera anwerfen und bis Dienstag, den 22. November 2022 bewerben.

Wir freuen uns auf Dein kurzes, kreatives Video!😊

einbesonderertag2022
einbesonderertag2022

#einBesondererTag unterstützen Sie mit uns die Kinder der TAFEL Gießen

Die Aktion, die 2021 gemeinsam von der TAFEL mit J.H. Fuhr geplant und umgesetzt wurde war ein voller Erfolg und wird deshalb wiederholt. Auch in diesem Jahr sollen gezielt Tafelnutzer unterstützt werden, deren Kinder im neuen Schuljahr eingeschult werden. Insgesamt 115 sozial benachteiligte Kinder sollen so bestmöglich für den Schulstart ausgestattet werden.

strickmaeuse

Strickkreis „Strickmäuse“ spendet 3.000 € an regionale Einrichtungen

Handarbeit für einen guten Zweck – das ist Hintergrund der Spendenaktion der „Strickmäuse“. Der Gießener Strickkreis sammelte durch Erlöse von verkauften Strick- und Häkelarbeiten rund 3.000 €. Der Spendenbetrag wird jeweils dem Kinderherzzentrum Gießen, dem Haus Samaria Gießen und dem Verein „Die Drei Stimmen Hilft e.V.“ übergeben.

Mit Nächstenliebe in jeder Masche wurde das Gemeinschaftsprojekt der Damen des Strickkreises bei uns im Laden vor über 10 Jahren initiiert. Die Gruppe traf sich viele Jahre im Gießener Geschäft, um ihrem Hobby nachzugehen. Der Verkauf durch gehäkelte und gestrickte Produkte erzielte einen bemerkenswerten Betrag. Jeweils 1.000 € werden nun dem Kinderherzzentrum Gießen, dem Haus Samaria Gießen und dem Verein „Die Drei Stimmen Hilft e.V.“ gespendet.

Gemeinsam mit einer Kundin entwickelte Heike Adams, ehemalige Mitarbeiterinnen der Handarbeitsabteilung, die Idee Kreativität und Handarbeitsfertigkeiten in Spenden umzuwandeln. Unsere damalige Geschäftsinhaberin , Sigrid Fuhr, war überzeugt: „So ein Engagement muss gewürdigt werden. Es lag nahe, dass wir als regionales Unternehmen die Aktion unterstützen“. So wurde in unseren Räumlichkeiten und zuhause Socken, Mützchen und Schals den Strickmäusen Evelyn Flanger, Helga Eckhard, Ilse Naumann, Erika Gaug, Ursula Lippert, Anita Schulz, Christa Schäfer, Ingrid Frey und Christiane Hänsel gefertigt – die Erlöse erzielten die Damen dann privat und übergeben Sie jetzt voller Freude.

Die Übergabe fand im AWO Seniorenpflegeheim Albert-Osswald-Haus Einrichtung in Gießen statt – nach einem Schicksalsschlag lebt dort eine der Hauptprotagonistinnen Ilse Naumann – sie wurde gesanglich von Heinz-Jörg Ebert von „Die Drei Stimmen Hilft e.V.“ überrascht.

Spielen am Nachmittag

Käthe-Kollwitz-Schule Gießen bekommt von J.H. Fuhr, Spiel-Freizeit-Hobby hochwertiges Spielwarenpaket übergeben!

Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ stattet in Kooperation mit VEDES und SPIELZEUG-RING Nachmittagsangebote für Grundschulkinder mit einem Spielwarenpaket aus.

Unsere Mitarbeiterin Ira Burg-Männche überreicht dem Schulleiter der Käthe-Kollwitz-Schule im Rahmen des Projekts „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ eine komplette Spielwarenausstattung. Die Initiative, so das klassische Spielen, denn: Spielen macht schlau!

Die Käthe-Kollwitz-Schule hatte im Vorfeld erfolgreich an der Initiative teilgenommen und sich um die Spielwarenpakete beworben. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 100 Gewinnereinrichtungen.

Mit dem Erhalt besteht für die 250 Schüler*innen die Möglichkeit, die Spiele im Rahmen der ganztägig arbeitenden Schule, aber auch an schulischen Veranstaltungen zu nutzen. Jedoch wird auch den Familien im Stadtteil wird das Paket zugutekommen, da die Spiele in der Schülerbibliothek ausleihbar sein werden.  In Zukunft sollen nun gemeinsame Spiele-Nachmittage in den Klassen angeboten werden.

Die Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ wurde bereits zum achten Mal vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie e. V. (DVSI) und dem Verein Mehr Zeit für Kinder als sinnvolle Erweiterung von „Spielen macht Schule“ ausgeschrieben. Die Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ wurde vom Verein „Mehr Zeit für Kinder e.V.“ bereits 2014 erstmals durchgeführt. Seitdem werden jährlich 100 Einrichtungen mit einem Spielepaket ausgestattet. Die kostenlosen Spielwarenpakete werden in diesem Jahr von Amigo, FERBREDO, Kosmos, Mattel und Ravensburger zur Verfügung gestellt.

Das Team der Käthe-Kollwitz-Schule bedankt sich gemeinsam mit den Schüler*innen bei der Initiative „Spielen macht Schule e.V.“ für diesen tollen Gewinn.